Mitglieder des Philharmonischen Chors Heilbronn konzertieren in Rom
von Christian Holl

 

Fast 40 Mitglieder des Philharmonischen Chors Heilbronn konnten die einmalige Gelegenheit nutzen, an einer Aufführung des Verdi-Requiems in der Patriarchalsbasilika “ San Paolo fuori le Mura” teilzunehmen. Zusammen mit den Konzertchören des Stuttgarter Liederkranzes und dem Orchester Roma Symphonia wurde das Werk unter der Leitung von Ulrich Walddörfer am 30. Juni vor etwa 2000 Zuhörern aufgeführt, darunter mehrere Würdenträger des Vatikans. Als Solisten waren Roxana Briban, Carmen Mammoser, Levent Gündüz und Marcel Rosca engagiert worden. Die Aufführung geriet zu einem großen Erfolg, mit stehenden Ovationen feierten die Besucher die Musiker. Das Konzert war auf Einladung des Kultur- und Konzertreisenveranstalters Courtial mit Unterstützung der Associazione Internationale Amici Musica Sacra veranstaltet worden. Das Konzert war Teil der Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag von Papst Benedikt XVI.

Am Tag zuvor, am 29. Juni, hatten die Choristen an der Papstmesse am Feiertag der römischen Schutzheiligen Peter und Paul im Petersdom teilgenommen und mit Nystedts “Laudate” sowie Mendelsohn-Bartholdys Vertonung des 100. Psalms ”Jauchzet dem Herrn alle Welt” musikalische Beiträge in dieser wichtigen Messe geleistet, in der 51 Erzbischöfe ernannt wurden. 

 

Trotz der Aufführungen und der Proben blieb dabei in den insgesamt fünf Tagen noch Zeit, zumindest einige der Schätze der Ewigen Stadt besichtigen und die außergewöhnliche Atmosphäre Roms genießen zu können.
Das einmalige Erlebnis war unter anderem nach den gemeinsamen Konzerten “O Fortuna” im vergangenen Jahr in Heilbronn und Stuttgart bereits zum wiederholten Male eine Kooperation des Stuttgarter Liederkranzes mit dem Philharmonischen Chor Heilbronn.



Nächste Termine 

 

 

Donnerstag, 13. Dezember

 

Weihnachtsfeier

 

 

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook:

 

 

Zuletzt geändert:

 

Pressestimmen

 

Proben und Termine