Ulrich Walddörfer

Ulrich Walddörfer wurde 1951 in Göppingen geboren und begann 1970 an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart mit dem Schulmusikstudium. Außerdem studierte er Kirchenmusik in Esslingen und Musikwissenschaften an der Universität Tübingen.

 

Nach dem ersten Staatsexamen im Fach Schulmusik im Jahr 1976 folgten Kurse bei Helmuth Rilling und Sergiu Celibidache. Daran schloss sich ein Dirigierstudium an der Hochschule der Künste in Berlin bei Hans-Martin Rabenstein an, das durch Kurse bei O. Suitner, W. Weller und M. Horvath in Salzburg ergänzt wurde.

 

1980 legte Ulrich Walddörfer die künstlerische Abschlussprüfung im Fach Dirigieren ab. Noch im selben Jahr erhielt er ein Engagement als Solorepetitor und Kapellmeister an der Städtischen Bühne Hagen.

 

Seit 1986 leitet er den Philharmonischen Chor Heilbronn, außerdem unterrichtete er gastweise an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart. Von 1993 bis 2017 dirigierte Ulrich Walddörfer den Chor der Robert Bosch GmbH in Stuttgart von 1993 - 2013 leitete er auch das Sinfonieorchester der Robert Bosch GmbH. Seit 1995 übernahm er als Chordirektor die Konzertchöre und das Sinfonieorchester des  Stuttgarter Liederkranzes.

 

 

Nächste Termine:

 

22. April 2018

Festkonzert

 

200 Jahre

Philharmonischer Chor

Harmonie Heilbronn

Haydn: Die Jahreszeiten

 

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook:

 

 

Zuletzt geändert:

 

Konzertvorschau

 

200-jähriges Jubiläum

 

Proben und Termine