Dirigent Till Drömann

Till Drömann studierte am Mozarteum Salzburg Dirigieren bei Michael Gielen und Klavier bei Hans Leygraf. 

 

2001 wurde er als 2. Kapellmeister an das Theater Osnabrück engagiert. 

 

Seit 2006 arbeitete Till Drömann als musikalischer Assistent von Sylvain Cambreling, Teodor Currentzis und Thomas Hengelbrock an der Opéra de Paris und am Teatro Real Madrid.

 

Von 2012-2018 war Till Drömann an der Oper Stuttgart Assistent des Generalmusikdirektors mit Dirigierverpflichtung und musikalischer Leiter von Produktionen der Jungen Oper. Gastdirigate führten ihn an das Teatro Real Madrid, das Musiktheater im Revier und das Theater Kiel.

 

Außerdem stand er u.a. am Pult der NDR-Radiophilharmonie Hannover, der Jungen Deutschen Philharmonie, der Landesjugendorchester Berlin und Baden-Württemberg.

 

Seit 2018 leitet Till Drömann als Nachfolger von Ulrich Walddörfer den Bosch Chor.

Sonntag, 04.12.2022

20 Uhr

Gedenkkonzert in der Kilianskirche Heilbronn 

 

Johannes Brahms

Ein deutsches Requiem

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook:

 

Zuletzt geändert:

 

Rundschreiben

 

Konzertvorschau

 

Bilder vom Sommerfest und Verdi-Konzert 2022